Sie für Uns

Unser Hospiz- und Beratungsdienst finanziert sich zu einem großen Teil aus Spendengeldern, Förderungen und Mitgliedschaften. Nur damit können wir auch in Zukunft Menschen in schwerer Krankheit und in der letzten Lebensphase begleiten, sowie die Angehörigen während der Zeit und danach unterstützen und entlasten.

Schülerin aus Treuen hat für schwer kranke Kinder Geld gesammelt.
Elly Meyer ist 10 Jahre alt und beendete gerade die 4. Klasse an der Treuener Grundschule. Sie wohnt in Treuen und hat gesunde Geschwister. Sie schätzt selbst ein, dass sie ein glückliches Leben führen kann.
Realistisch erzählt sie weiter, dass es nicht allen Kindern so gut geht. Einige sind krank, schwer krank, oder müssen sogar sterben. Diesen Kindern wollte Elly eine Freude machen. Sie hat eine Spardose selbst gekauft, mit unserem Kinderhospiz-Flyer beklebt und bat damit ihre Familie, Freunde und Bekannten um eine kleine Spende.
Diese gefüllte Spardose übergab sie am Donnerstag, den 04.07.2019 zusammen mit ihrer Tante, Nicole Meyer (selbst Ehrenamtliche Hospizhelferin), an unseren Kinderhospizdienst.
Inhalt: 137,41 Euro!!! Elly war sichtlich stolz über die gesammelte Summe und wir freuten uns natürlich auch riesig.
Herzlichen Dank an alle Spender und Unterstützer! Wir werden berichten, was mit dem Geld geschieht. Eins ist jedoch sicher: Es kommt 1:1 bei kranken Kindern an!

SPENDEN

Unsere Arbeit lebt vor allem von Ihrer Spende. Sie wird in jedem Fall direkt für unsere schwer Kranken oder zur Ausbildung unserer Ehrenamtlichen Hospizhelfer (EAHH) verwendet. Sie haben auch die Möglichkeit, eine konkrete Zuwendung zu bestimmen. In jedem Fall ist Ihre Spende gemeinnützig und steuerlich voll ansetzbar.

FÖRDERN
Sie möchten sich als Privatperson, Unternehmer oder Förderverein für unsere Tätigkeit engagieren und ein bestimmtes Projekt fördern? Dann informieren wir Sie persönlich über unsere Projektideen und machen Ihnen Förderungsvorschläge, die auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

MITGLIEDSCHAFT
Sie möchten unsere Arbeit als Mitglied unterstützen? Dann können Sie einen Mitgliedsbeitrag in individueller Höhe, aber mindestens 3,00 € monatlich, wählen. Die Beiträge sind steuerlich abzugsfähig.
  
Natürlich können Sie sich auch in privatem Interesse oder in Aussicht auf ehrenamtliche Mitarbeit im Hospizdienst zum Ehrenamtlichen Hospizhelfer (EAHH) ausbilden lassen. 

Für die Überweisung einer Geldspende oder des Mitgliedsbeitrages verwenden Sie bitte
das jeweilige Kennwort: Spende - Name oder Mitgliedschaft - Name
und folgende Bankverbindung:

 
Ambulanter Hospiz- und Beratungsdienst Nächstenliebe e.V.
IBAN: DE50 8705 8000 0101 0284 90
BIC:   WELADED1PLX

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern:

  • Elly Mayer (10 J. alt aus Treuen)

  • Stickerei Leonhardt GmbH in Plauen (zur Homepage)

  • Autohaus Voitel sammelte extern, Belegschaft Autohaus Voitel sammelte intern (privat) >>>zur PR

  • Gerald und Gerda Möckel, Auerbach

  • Hubertus Apotheke Klingenthal

  • Benita Meinel

  • Katrin Singer

  • Christa Kropfgans

  • Fam. Oertel Tanna

  • Diana Lehmann, Klingenthal 

  • Ulrich Flöter, Pausa

  • Frank Lippmann, Auerbach

  • VR Bank Bayreuth-Hof

  • DRK Auerbach

  • Adler Apotheke Markneukirchen

  • Rainer Gerber

  • Bandonion- & Concertinafabrik Klingenthal GmbH

  • Plaback GmbH, GF: Herbert Goller (zur Homepage)

  • C. A. Seydel Söhne
    (zur Homepage) 

  • Yvonne Magwas - Bundestagsabgeordnete

  • Paracelsusklinik Schöneck

  • LRA Vogtlandkreis (Dr. Drechsel,Frau Ast, Herr Gebhardt)

  • Pflegenetzwerk Vogtlandkreis

  • Bürgermeister Klingenthal, Markneukirchen, Muldenhammer, Grünbach, Falkenstein, Ellefeld, Rodewisch

  • Oberbürgermeister Auerbach, Zwickau

  • Grundschule Klingenthal

  • Kindergärten Klingenthal, Zwota

  • Musikschule, Frau Deglau - Klingenthal

  • Architekt, Herr Nowacki aus Markneukirchen

  • Postillion Klingenthal

  • Daniela Seifert Zwota

  • Daniel Meinel – Biomasse

  • Gläserner Bauernhof

  • Familie Voigtmann (Kremser)

  • Stationäres Hospiz Falkenstein

  • Thomas Groth Grünbach

  • Piloten Herr Hummel und Herr Seifert

  • Sport-Marketing, Herr und Frau Kramer

  • Polizei Auerbach und Zwickau

  • Cheerleader Auerbach

  • Elite-Gymnasium Klingenthal

  • Seminarschule Auerbach

  • Geschwister Scholl Schule Auerbach

  • Wanderfalken Rodewisch – Kerstin Petzoldt

  • Frau Hager – KSB

  • Schlittschuhläufer Lengenfeld

  • Seminarschule Auerbach

  • Leichtathleten Reichenbach

  • Injoy Falkenstein/Oelsnitz

  • Injoy Reichenbach

  • Sportpark Zwickau

  • Herr Keller – Plauen Bikehouse

  • Elternverein krebskranker Kinder – Anne Bayer – Bad Schlema

  • Verein „Gesundheit für alle“ - Sandy Wetzel

  • Golle Planen – Plauen

  • Inmotio Therapiezentrum Plauen

  • Michael Eßbach – Jägersgrün

  • Gudrun Kaune – Zwota

  • Sybille Schallau – Rempesgrün

  • Andrea Jesche – Grünbach

  • Reha Activ Chemnitz

  • Büro Aechtner Markneukirchen