Trauerbegleitung / Trauercafé

Egal ob Kinder oder Erwachsene, jung oder alt... - Wer einen geliebten Menschen verloren hat, fühlt sich in der Zeit der Trauer oft haltlos, unverstanden und allein. Starke, sich oft auch widersprechende Gefühle stellen sich ein und es ist wie in einer Achterbahn. Auch körperliche Beschwerden bleiben in dieser Zeit oft nicht aus.

Immer wieder erzählen uns Menschen, dass ihnen das Sprechen darüber eine wesentliche Hilfe ist. Es ist wichtig, Gefühle und Gedanken über den Verstorbenen und den Tod auszudrücken. Von manchen besonderen Erlebnissen und Momenten müssen wir immer und immer wieder sprechen. Wir spüren, dass sich mit jedem Aussprechen die Last der Sorgen, der Ängste, der Trauer oder auch der Wut, der Einsamkeit und Ohnmacht verringert und uns doch wenigstens für eine Weile erleichtert.

Wir ausgebildeten Trauerbegleiter haben für Jeden ein offenes Ohr. Wir wissen um Ihre Individualität und begleiten Sie und Angehörige in der Gruppe oder auch im Einzelgespräch.

Nach dem Motto "gemeinsam ...statt einsam" kommen wir gerne zum Gespräch zu Ihnen nach Hause und wir veranstalten regelmäßig Trauercafés ganz in Ihrer Nähe.

Trauercafé


In Adorf, Schillerstraße 23
jeden 1. Montag im Monat von 16 - 18 Uhr

***

Im Vogtl. Oelsnitz, Grabenstraße 31, Zöphelsches Haus
am 18.09., 16.10., 06.11., 11.12.2019
und in 2020 jeden 2. Mittwoch im Monat von 15 - 17 Uhr

***

In Klingenthal, Auerbacher Straße 78
jeden 1. Dienstag im Monat von 15 - 17 Uhr

***

In Auerbach /Vogtl., Café Nebenan, Goethestraße
jeden 1. Montag im Monat von 15 - 17 Uhr

***

In Treuen, DRK Tagespflege, Poststraße 1
jeden 2. Donnerstag im Monat von 15:30 - 17:30 Uhr